Rahmwirsing

Nach ganz langer Zeit habe ich mal wieder ein Kochrezept für euch. Ich habe ja die Hello Fresh Box abonniert und probiere daher auch gar nicht mehr so viele "eigene" Rezepte aus. 


Aus der letzten Box hatte ich noch etwas Wirsing übrig und da ich Rahmwirsing über alles liebe, dachte ich mir, dass ich den bestimmt ganz einfach nachkochen kann. Und so war es dann auch.


Die Zubereitung geht ganz schnell, so dass man mal eben eine leckere Beilage zaubern kann. Und es schmeckt viel viel besser als das fertige Zeug aus dem Eisfach. 

Zutaten:


1 Zwiebel

1/2 Wirsing

Öl

250 ml Sahne

Salz

Pfeffer

Muskat



Zubereitung:


Zuerst schneidet ihr die Zwiebel und den Wirsing. Dann bratet dünstet ihr die Zwiebeln in etwas Öl glasig und gebt für ein paar Minuten den Wirsing dazu. Wenn der Wirsing etwas angebraten ist, gebt ihr die Sahne dazu - solange bis der Wirsing gar ist. Zum Schluss noch mit etwasg Salz, Pfeffer und Muskat würzen und voilá, die Lieblingsbeilage ist fertig :-) 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0