JETZT! Gemüse - Sebastian Dickhaut

Das Buch:


240 Seiten / Hardcover

auch als E-Book erhältlich

19,99 Euro - E-Book 15,99 Euro


Klappentext: 


Das Erste, was wir im Supermarkt entdecken? Gemüse. Das Schönste auf dem Wochenmarkt? Gemüse. Was geht immer, ist immer anders und immer da, begleitet uns durchs Jahr? Gemüse. Und was ist so genügsam wie geduldig, egal was wir mit ihm anstellen? Gemüse. Was Besseres gibt´s nicht für den Einstieg ins bunte Genießen. 

Mit dem Bestsellerautor Sebastian Dickhaut entdecken wir JETZT! das Kochen mit über 110 Gemüserezepten neu, auf eine Art, die uns sofort liegt: mit neuen Verwendungen und Zubereitungen für alte Bekannte, im vertrauten Umgang mit neuen Sorten und mit Klassikern, die wir aufs Neue kennenlernen. Das innovative Konzept bietet für jedes Rezept eine Kurzversion für neugierige Einsteiger und Geübte mit Kochblick sowie eine Langversion für Anfängerköche. 


Meine Meinung:


Noch nie hat mich ein Kochbuch so umgehauen wie dieses. Hier sind unfassbar leckere Gerichte enthalten, zum Teil mit Variationen auf die ich im Leben nicht gekommen wäre. 


Bevor es richtig anfängt erzählt der Autor erst einmal etwas über den Einkauf von Gemüse, über die Art es zu garen und zu diversen Arten von Gemüse, dies allerdings vorerst in Kurzform. Dann geht es los mit fünf verschiedenen Kapiteln mit allesamt köstlichen Rezepten. Der Nachteil ist hier, dass man einige Gerichte besser als Beilage zu Fleisch essen sollte, weil entweder die Mengen zu klein sind oder man das Gefühl hat, dass einem irgend etwas fehlt. Das ist jetzt aber nicht negativ gemeint. Man kann sich nämlich auch prima Anregungen für Beilagen holen. Das letzte Kapitel beinhaltet Porträts von 48 verschiedenen Gemüsesorten mit Angabe der im Buch vorgestellten Rezepte. Das mitgelieferte Lesezeichen verrät dem Leser, welche Gemüsesorten zu welcher Zeit im Jahr Saison haben. 


Das Buch ist sehr bunt und knallig gestaltet, so dass es den Leser schon beim ersten Öffnen anspricht. Ein kleiner Nachteil ist, dass nicht alle Rezepte in dem Buch bildlich belegt sind. Eigentlich mag ich das nicht so gern, aber aufgrund der tollen Rezepte verzeihe ich das noch mal :-) Die Lieblingsrezepte des Autors sind pink hinterlegt (und sind zum Teil auch meine Lieblingsrezepte) und die  Blitzrezepte in gelbgrün. So kann man schon auf den ersten Blick sehen, was man sich da ausgesucht hat. Die Rezepte sind einfach beschrieben und ich würde behaupten, wenn man sich genau an das Rezept hält, auch etwas für Anfänger. Ab und an sind auch mal Tipps eingestreut, die sehr nützlich sein können.


Besonders freue ich mich, dass ich heute erfahren habe, dass Sebastian Dickhaut am 30. März 2015 ein weiteres Buch mit dem Namen "JETZT! Nudeln" herausbringt. Wenn dieses Nudelbuch genauso überzeugend ist wie das Gemüsebuch, könnte ich mir vorstellen noch weitere Bücher des Autors zu kaufen. 



Kommentar schreiben

Kommentare: 0